- MWP Team stellt vor - 

San Martin

"Der argentinische Gebirgsort San Martin de los Andes (710 m) bildet eine Eingangspforte zum 3800 km² großen Nationalpark Lanin.
An den Ufern des Lago Lácar hat sich der Ort (19 000 Einw.) sein eigenständisches, unberührtes Gesicht mit chaletartigen Häusern bewahrt.

Die vielfach farblich abgestufte Vegetation reicht von Kordilleren-Zypressen, Araukarien, Coihue und Coligue-Bambus bis zu Palmen. Die Fauna vom Pudú (kleiner Hirsch), über den uns bekannten Hasen und Wildschwein, bis zum seltenen Puma und dem König der Lüfte - dem Kondor!"


"Klaus Ohlmann in Aktion"


San Martin