Preview der arte 360° GEO Reportage

"Die Windreiter der Anden "


 

 

Forschungs- Stemme sorgt für Publicity unweit des Brandenburger Tors

von W.-D. Herold/ MWP

Die Wissenschaftsabenteuerer des Mountain Wave Project (MWP) stehen zum zweiten Mal im medialen Rampenlicht. Nach dem "Rodeo am Himmel" reiten sie diesmal durch die Turbulenzen am Aconcagua.

Am 8. März lud arte-TV in die Berliner Ministergärten zur Vorabpremiere von "Die Windreiter der Anden". 160 ausgewählte Gäste aus Presse, Politik und Experten aus dem Bereich Luft- und Raumfahrt sahen die 360° GEO- Reportage.

Ein Kamerateam hatte die MWP- Piloten drei Wochen lang bei ihrer Wellen- und Rotorforschung über der Hochkordillere begleitet.

Nach der 52 minütigen Vorführung standen die Piloten den begeisterten Zuschauern auf dem Podium Rede und Antwort.

ARTE Pressekonferenz

Pressekonferenz: (v.l.n.r.) Astronaut Ulf Merbold, Dr. W-D. Herold (MWP), Autorin Heidi Mühlenberg (ARTE), René Heise (MWP), Martin Meister (GEO- Redakteur), Moderation: Antoinette Spielmann (ARTE)

Fotos: Peter F. Selinger

ARTE- Einladung UFA-Filmposter " Silberkondor über Feuerland"

 

Abgerundet wurde der Abend mit Originalszenen aus dem UFA-Film des Flugpioniers Gunther Plüschow " Silberkondor über Feuerland" aus den späten Zwanziger Jahren.

 

 

                                      

                                                                                                                                                    Foto: www.buesum-information.de