Die Vorbereitung

Vom 29.09.-01.10.99 weilten die MWP-Teilnehmer bei der DLR in Köln zu einer Besprechung und am 30.09.99 erfolgte unser Höhenflugtraining!

 


Begrüssung der MWP-Projektgruppe durch den Astronauten Ulf Merbold


Die Teilnehmer kurz vor der U-Kammer-Fahrt

Orientiert an den geplanten Flugprofilen in Argentinien führten wir eine U-Kammer-Fahrt bis 10.000 m durch. 

Ab 5000m wurden anfangs EDS-Anlagen mit Nasenkanüle benutzt, später Demand-Systeme mit Überdruck bei permanenter Kontrolle über ein Pulsoximeter.

In 10.000 m wurde unser Notsystem "green apple" getestet. In Vorträgen durch den Fliegerarzt Jürgen Knüppel und den Herrn Dr. Wenzel (zust. Arzt für die U-Kammer beim Institut für Flugmedizin) wurden wir in die zu erwartenden höhenphysiolog. Probleme Hypoxie, Hyperventilation, Druckausgleich, Altitude Decompression Sickness-DCS) eingewiesen.


Anpassung der Atemmaske und der versch. O²-Systeme